Die Wildbienen

Wir im Diethardter Naturkindergarten „Die Wildbienen“ leben und lieben einen naturnahen Ansatz. Wir sind das ganze Jahr über bei Wind und Wetter in der Natur unterwegs und erleben alle Jahreszeiten hautnah: Wir freuen uns über die ersten Sonnenstrahlen im Frühling, genießen die Sommerzeit im kühlen Wald, beobachten im Herbst das Fallen der Blätter und lieben es, im Winter schneebedeckte Hügel hinunterzusausen.

Als Ausgangspunkt dient uns hierbei immer unser Bauwagenplatz, von dem aus wir diverse Plätze in und um den Diethardter Wald anlaufen.

Adresse

Naturkindergarten Diethardt
„Die Wildbienen“
Kirchberg, Parkplatz Grillhütte
56355 Diethardt
Waldhandy: 0163-3356378

Kontakt

Aktuelle Infos

Aktuelle Infos

 

Momentan keine aktuellen Infos

Personal

Janine Dick

Leitung

Infos

In Anlehnung an den lebenspraktischen Ansatz gibt es bei uns kein vorgefertigtes Spielmaterial. Doch langweilig wird es sicher nicht: Wir werkeln in unserer kleinen Werkstadt, schnitzen, malen, lesen, toben und entdecken. Zusätzlich wird einmal in der Woche gemeinsam über dem Feuer gekocht

Eine ausgeglichene und gesunde Ernährung liegt uns am Herzen und stärkt uns für unsere Abenteuer. Darum legen wir Wert darauf, dass das von zu Hause mitgebrachte Frühstück ohne Süßigkeiten und unnötige Plastikverpackungen auskommt. Dies gilt auch für die von den Eltern liebevoll gepackten Lunchboxen unserer „Langbleib-Kinder“

Montag 07:45 – 14:00 Uhr
Dienstag 07:45 – 14:00 Uhr
Mittwoch 07:45 – 14:00 Uhr
Donnerstag 07:45 – 14:00 Uhr
Freitag 07:45 – 13:00 Uhr

Tagesablauf "Die Wildbienen"

07:45 – 08:30 h

Ankunft

Ankommen und erstes Spiel am Bauwagenplatz

07:45 – 08:30 h
08:30 – 09:00 h

Morgenkreis und Aufbruch

Wir starten gemeinsam in den Tag und machen uns auf den Weg zu einem unserer Plätze.

08:30 – 09:00 h
10:00 – 10:30 h

Frühstück

Am Platz angekommen frühstücken wir gemeinsam.

10:00 – 10:30 h
10:30 – 12:00 h

Spielzeit und Rückweg

Freispiel oder pädagogische Angebote. Um 12:00 Uhr beenden wir den Tag mit einem Abschlusskreis und machen uns auf den Weg zurück zum Bauwagenplatz.

10:30 – 12:00 h
12:45 – 13:00 h

Erste Abholzeit

Abholen am Bauwagenplatz

12:45 – 13:00 h
13:00 – 14:00 h

„Langbleibzeit“ und 2. Abholzeit

‚Vesper‘ und kurze Freispielzeit. 13:45-14:00 Uhr zweites Abholen am Bauwagenplatz.

13:00 – 14:00 h

Corona-Informationen –
Stand 29. Oktober 2020

Liebe Eltern,

die gute Nachricht vorab: auch nach dem Beschluss der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin vom 28.10.2020 ist klar: die Kindergärten bleiben grundsätzlich geöffnet!

Selbstverständlich müssen auch wir damit rechnen, dass irgendwann auch in unseren Einrichtungen ein Covid-19-Fall auftreten wird. Sollte dies der Fall sein, werden Sie in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Lahn-Kreises über alle Maßnahmen informiert. Die Vorgehensweise ist immer fallspezifisch und kann von Einrichtung zu Einrichtung differieren.

Was ist für Sie als Eltern wichtig? Bitte kommunizieren Sie mit Ihrer Einrichtungsleitung im Kindergarten, wenn Sie unsicher sind, Fragen haben. Wir stehen im ständigen Austausch. Auch wir als Trägervertreter sind für Sie da!

Wenn Sie einen Verdacht auf eine Corona-Infektion haben, meiden Sie bitte den persönlichen Kontakt zur Einrichtung zum Schutz für alle! Bitte kontaktieren Sie die Einrichtungsleitung telefonisch und wenden sich auch an die Corona-Hotline des Kreises 02603-972-555 oder an das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Nastätten Telefon: 06772-802-58.

Sie können helfen, indem Sie sich als Eltern konsequent an die AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) halten und den Anweisungen der jeweiligen Einrichtungsleitungen Folge leisten. Gemeinsam schaffen es gut durch diese besondere Zeit!

Ihr Kindergartenzweckverband Nastätten

und die Teams der Einrichtungen